Der Schutz vor Datenverlust war noch nie so wichtig wie heute. Wir setzen daher neue Maßstäbe.

In den letzten Jahren haben DLP-Strategien (Data Loss Prevention oder Schutz vor Datenverlust) einen starken Aufschwung erfahren und es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt. Gartner geht davon aus, dass DLP-Lösungen im Jahr 2020 in 85 % aller Unternehmen zu finden sein werden. Das sind dann 50 % mehr als heute. Digital Guardian fordert den Sicherheitssektor heraus, den Schutz vor Datenverlust zu überdenken.

Mit dem Schutz der Daten vor Insidern – entweder mit wohlwollender oder mit böswilliger Absicht – ist es nicht mehr getan. Angesichts der aktuellen, sich wandelnden Bedrohungslandschaft und dem Mangel an Sicherheitsfachkräften erwarten Kunden mehr von Anbietern.

Digital Guardian ist der Leader.
Fragen Sie bei Gartner nach.

Digital Guardian wurde im neuen Gartner Magic Quadrant-Bericht für 2017 zum Leader ernannt.

Schützen Sie vertrauliche Daten vor ALLEN BEDROHUNGEN.

Auf die Notwendigkeit, mehr zu tun, reagiert Digital Guardian mit einer erweiterten Produktpalette. Herkömmliche DLP-Ansätze mit Schwerpunkt auf Insider-Bedrohungen werden durch ein verschärftes Gefahrenbewusstsein abgelöst. Um eine vollständige Bewertung der Risiken, denen Ihre Daten ausgesetzt sind, zu ermöglichen, werden Verhaltensanalysen und die Erfassung forensischer Daten eingesetzt.

Unsere neue, über die Cloud bereitgestellte Datenschutzplattform kann Bedrohungen aufspüren und den Datenabfluss verhindern – sowohl durch Insider mit wohlwollender oder mit bösartiger Absicht als auch durch externe Angreifer. Durch die Zusammenführung von DLP(Data Loss Prevention)-, EDR(Endpoint Detection & Response)- und UEBA(User & Entity Behavior Analytics)-Strategien lässt sich Ihr Sicherheitsansatz stärken und vereinfachen: Statt mehrerer Tools verwenden Sie nur einen Agenten, der über eine zentrale Konsole verwaltet wird.

Diese zentralisierte Lösung bietet eine Produktkonsolidierung, die jeder CISO unbedingt einfordern sollte. Bei unserer Plattform stehen Ihre geschäftskritischen Daten immer im Mittelpunkt – beim Datenschutz genauso wie bei der Aktivitätsüberwachung und der Bedrohungserkennung bzw. -abwehr am Endgerät.

Ersetzen Sie drei Tools durch ein einziges