Insider Threat Protection

Digital Guardian bietet höchste Transparenz, Echtzeitanalysen und flexible Kontrollen zur akkuraten Identifizierung und Abwehr von internen Bedrohungen seitens der Mitarbeiter, Vertragsnehmer und privilegierten Benutzer, bevor vertrauliche Daten Ihr Unternehmen verlassen. Wir reduzieren Insider-Vorfälle drastisch – mittels Schulungen zum Nutzerverhalten in Echtzeit.

Hier ist die Herausforderung

Mit dem steigenden Wert und Umfang der digitalen Ressourcen steigt auch das Risiko des Durchsickerns und Diebstahls vertraulicher Daten durch Insider. Wenn Sie Insidern Zugriff auf Ihr Netzwerk gewähren, bietet die Perimetersicherheit keinen Schutz. Böswillige Akteure nutzen die Freiheiten aus, die der vertrauenswürdige Zugriff mit sich bringt und können Systeme unerkannt kompromittieren. Wenn Sie Ihre Daten vor internen Bedrohungen schützen möchten, benötigen Sie die entsprechenden Kenntnisse und müssen Benutzer auffordern, sich angemessen zu verhalten.

Hier ist die Lösung

Der Threat Aware-Datenschutz von Digital Guardian ermittelt die Beschaffenheit und Übertragungsweise Ihrer Daten und erkennt, wann diese durch Insider bedroht werden. Dank der hohen Transparenz können wir alle Daten in Ihrem Unternehmen und in der Cloud identifizieren und schützen. Mithilfe der Funktion zur Echtzeitanalyse ermitteln wir, welche Insider-Verhaltensweisen oder -Aktionen Risiken darstellen. Die automatisierte Datenklassifizierung identifiziert risikoreiches Verhalten, das sich gegen vertrauliche Ressourcen richtet. Flexible und automatisierte Kontrollen lassen harmlose Aktionen zu, blocken oder warnen jedoch vor risikoreichem Verhalten. Durch die Kombination all dieser Funktionen schützen wir Sie vor Insidern, die ein Risiko für Ihre Sicherheit und Compliance darstellen können.

Vorteile der Lösung

Stoppt versehentliche und böswillige Bedrohungen durch Insider

Digital Guardian verschafft Ihnen einen Einblick in die Datenbewegungen und Benutzeraktivitäten. So können Sie ermitteln, wann Insider-Aktionen ein Risiko für die Datensicherheit oder Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen darstellen und die entsprechenden Kontrollen anwenden. Die Infosec-Teams können Bedrohungen durch Insider stoppen – von der Anmeldung über die automatische Verschlüsselung bis hin zur Sperrung.

Überwacht und kontrolliert die Datennutzung durch privilegierte Benutzer

Privilegierte Benutzer stellen aufgrund ihrer umfassenden Zugangsrechte ein hohes Risiko für Unternehmen dar. Digital Guardian kann einen rollenbasierten Zugriff auf vertrauliche Informationen erzwingen und, basierend auf der Benutzeraktion, spezifische Kontrollen anwenden. Digital Guardian kann überprüfen, ob privilegierte Benutzer vertrauliche Daten entnommen haben, bevor sie das Unternehmen verlassen.

Identifiziert ungewöhnliches Verhalten

Digital Guardian schafft eine Grundlage für die Überprüfung von Benutzeraktivitäten, Anwendungen und Systemkonfigurationen. Wenn ein Verhalten, eine Aktion oder Konfiguration von den Erwartungen abweicht, können zusätzliche Kontrollfunktionen potenziell riskante Aktionen automatisch überwachen und stoppen.

Erhöht deutlich das Bewusstsein für die Richtlinieneinhaltung und sorgt für konformes Mitarbeiterverhalten

Warnt vor risikoreichem Verhalten, schult Benutzer in Echtzeit zur angemessenen Verarbeitung vertraulicher Daten und hält bösartige Insider davon ab, unerlaubte Aktionen durchzuführen. Digital Guardian-Kunden melden bis zu 85% weniger Aufforderungen an Benutzer nach nur sechs Monaten

Vereinbaren Sie eine Demonstration

Sie sind natürlich erst einmal skeptisch – zu Recht. Daher zeigen wir Ihnen die Tools, während Sie uns die schwierigen Fragen stellen. Was haben Sie zu verlieren?